Freitag, 16. Oktober 2015

Apfelstreuselkuchen


Apfelstreuselkuchen



Zutaten

Für den Teig: 
150 g kalte Butter
1 Ei
150 g Zucker
300 g Mehl

Für die Füllung:
50 g Butter
2 kg Äpfel
Saft einer Zitrone
3 EL Zucker
600 ml naturtrüben Apfelsaft
2 Pck, Puddingpulver
2 TL Zimt

Für die Streusel:
50 g Rohrzucker
50 g Zucker
150 g Mehl
125 g Butter
etwas Zimt


Zubereitung

Für den Teig werden alle Zutaten miteinander verknetet. Den Teig in einer 26 er Springform auskleiden. Für die Füllung werden die Äpfel geschält, entkernt und in Würfel geschnitten. Anschließend die Äpfel mit dem Zitronensaft beträufeln damit sie nicht braun werden. Butter in einen großen Topf erhitzen, Zucker dazugeben, gut umrühren und zum Schluss die Äpfel und den Zimt. Mit 400 ml Apfelsaft ablöschen. Den restlichen Saft mit dem Puddingpulver anrühren und in den Topf zu den restlichen Zutaten geben. Kurz aufkochen lassen bis der Pudding angedickt ist. Etwas abkühlen lassen und in die Springform geben. Für die Streusel werden ebenfalls alle Zutaten miteinander vermengt und auf die Füllung gegeben. Bei 175 °C Ober-/Unterhitze 50 Minuten backen lassen. Anschließend gut abkühlen lassen. Am besten über Nacht. Ich hatte leider nicht so viel Geduld und dadurch war meine Füllung noch nicht ganz fest :D. 

Guten Appetit! :)


Kommentare:

  1. Sieht köstlich aus und ich liebe die dicke Schicht Äpfel, mhm und oben drauf Crumbles, perfekt!
    Liebe Grüsse,
    Krisi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Vielen dank :)
      ja genau das liebe ich <3 zu viel Frucht kann es bei mir nicht geben *lach*

      Lg Nancy

      Löschen

Ich würde mich sehr über ein Kommentar freuen :)