Sonntag, 27. März 2016

Giotto-Erdbeer Torte

Giotto-Erdbeer Torte





Zutaten

Für den Biskuit:
6 Eiweiß
130 g Zucker
1 Prise Salz

7 Eigelb
60 g Zucker
1 Prise Salz
1 TL Vanilleextrakt

150 g Mehl
75 g gemahlene Haselnüsse

Für die Erdbeerfüllung:
600 ml pürierte Erdbeeren
80 g Zucker
60 g Speisestärke

Für die Giottofüllung:
100 g Mascarpone
200 g Sahne
2 Stangen Giottos
50 g Zucker
2 TL San Apart

Für die Deko:
1 Stange Giottos
Erdbeeren
50 g Haselnüss Krokant
200 g Sahne
1 TL San Apart



Zubereitung

Für den Biskuit Eiweiß mit 130 g Zucker und der Prise Salz steif schlagen. Eigelb mit 60 g Zucker, der Prise Salz und dem Vanilleextrakt weiß-cremig schlagen. Das Eiweiß vorsichtig unter der Eigelbmasse heben. Mehl und Haselnüsse mischen und sieben und ebenfalls vorsichtig unterheben. In eine 20 cm Backform füllung bei 185 °C Ober-/Unterhitze ca. 35-40 Minuten backen. Anschließend gut abkühlen lassen.
Für die Erdbeerfüllung die Erdbeeren pürieren und 600 ml abmessen. Ungefähr 500 ml davon zum kochen bringen. Zu den restlichen 100 ml die Speisestärke und den Zucker geben und Klümpchenfrei rühren. Dann zu den Erdbeeren im Topf geben und kurz aufkochen bis ein fester Pudding entsteht.
Den Biskuit zweimal durchschneiden. Ein Biskuit Boden auf eine Tortenplatte legen, ein Tortenring drum stellen und die Erdbeerfüllung hinein geben. Dann den zweiten Boden darauf geben und leicht andrücken. Kalt stellen.
Für die Giottofüllung die Mascarpone mit 1 TL San Apart und dem Zucker kurz cremig schlagen. Sahne mit 1 TL San Apart fast steif schlagen. Giottos grob hacken, dazugeben und auf höchster Stufe weiter schlagen bis die Sahne steif ist. Dann unter die Mascarpone heben. Die Füllung auf den Tortenboden geben und dann den dritten Boden darauf geben und ebenfalls leicht andrücken.
Die Torte für mindestens 2 Stunden kalt stellen und dann den Tortenring vorsichtig entfernen.
Die restliche Sahne mit San Apart steif schlagen und die Torte damit einstreichen. Unten an den Rand den Haselnusskrokant andrücken und mit Giottos und Erdbeeren dekorieren.

Guten Appetit :)


Kommentare:

  1. Ganz lieben Dank für diese Torte. Dascwirdcdirekt nachgebacken.
    Verrätst du mir noch wo sich der DRUCK/PDF Button versteckt hat ?

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo, tut mir leid für die späte Antwort ich habe dein Kommentar irgendwie überlesen :(
      Ich habe kein Druck Button... Ich weiß ehrlich gesagt gar nicht wie ich sowas einfügen kann. Das ist eine gute Idee, da müsste ich mich mal erkundigen.

      LG Nancy

      Löschen

Ich würde mich sehr über ein Kommentar freuen :)