Dienstag, 28. April 2015

Hackfleischsonne


Hackfleischsonne


Zutaten

Für den Teig: 
500 g Mehl
1/2 Würfel Hefe
3 TL Salz
40 g Olivenöl
260 ml lauwarmes Wasser

Für die Füllung: 
500 g Hackfleisch
1 EL Tomatenmark
1 EL Senf
2 TL Salz
1 TL Paprikapulver
etwas Pfeffer
2 Zwiebeln

1 Ei zum Bepinseln

Zubereitung

Für den Teig zuerst die Hefe im lauwarmen Wasser auflösen. Die restlichen Zutaten in eine große Schüssel geben und das Hefe-Wasser dazugeben. Den Teig 30 Minuten abgedeckt an einem warmen Ort gehen lassen. In der Zeit kann die Füllung zubereitet werden. Dafür werden die Zwiebeln zu klein wie Möglich geschnitten und mit allen anderen Zutaten zu einer Masse geknetet. 
Nachdem der Teig geruht hat, wird er in zwei gleichgroße Teigstücke rund ausgerollt (meine hatten je 30 cm Durchmesser). Auf ein Teigstück gebt ihr in die Mitte etwas von dem Hackfleisch und das restliche Hackfleisch legt ihr am Rand entlang (siehe Bilder). Nun kommt das zweite Teigstück obendrauf und wird am Rand mit einer Gabel festgedrückt. Auf die Mitte gebt ihr eine kleine Schüssel. Anschließend mit einem Messer 18 gleichgroße Teile einschneiden (nur bis zum Schüsselrand schneiden) und die Stücke jeweils umdrehen, sodass die ,,Öffnung,, nach oben guckt. Die Hackfleischsonne nochmals abgedeckt 30 Minuten ruhen lassen. Wer mag, kann auch mit dem Messer ein Gesicht einschneiden :) Danach mit einem verquirlten Ei bestreichen und bei 175 °C 40-45 Minuten backen lassen. 

Guten Appetit! :)


1 Kommentar:

  1. sehr schön, super für ein Buffet oder Kindergeburtstag :-)

    AntwortenLöschen

Ich würde mich sehr über ein Kommentar freuen :)