Dienstag, 23. September 2014

Erdbeer Mascarpone Torte

Erdbeer Mascarpone Torte




Diese Torte wird nun mein erstes Rezept sein. Ich hoffe es gefällt euch :)
Würde mich über ein Kommentar sehr freuen.



Rezept

Für den Teig:
3 Eier
100 g Zucker
100 g Mehl
45 g Backkakao
1 1/2 TL Backpulver
1 Vanilleschote
100 ml Mineralwasser
60 ml Öl

Für die Füllung:
500 g  Mascarpone
250 g  Quark
1 Vanilleschote
100 g Zucker
3 EL Sahne
700 g Erdbeeren

Für den Schokospiegel:
125 g gehackte Zartbitterschokolade
125 g Sahne
1/2 Würfel Kokosfett (ca. 12-15 g)

Früchte für die Deko







Zubereitung


Für den Teig schlagt ihr die Eier mit dem Zucker ca. 15 min lang, bis sich die Masse mindestens verdoppelt hat.
Dann kommen die Restlichen Zutaten dazu und werden kurz mit einander verührt. Nun gebt ihr den Teig in eine Springform und lasst ihn bei 180 Grad ca. 20-25 min  backen.
In der Zeit könnt ihr eure Erdbeeren waschen. Ein paar werden für den Rand halbiert und die restlichen könnt ihr in kleine Würfel schneiden.
Für die Füllung wird Quark, Mascarpone, Zucker, Vanilleschote und Sahne mit einander verrührt.
Wenn der Teig fertig ist lasst ihr ihn abkühlen und gebt anschließend ein Tortenring drum. Die halbierten Erdbeeren an den Rand setzen mit der Schnittseite nach außen und die klein gewürfelten in die Mitte verteilen. Jetzt kommt die Maskapone Creme drauf und das ganze wird kühl gestellt.
Für den Schokospiegel die Sahne aufkochen, dann die gehackte Schokolade und das Kokosfett dazugeben und schmelzen lassen. Schokolade etwas abkühlen lassen und dann vorsichtig auf die Creme geben. Das ganze ca. 3 Stunden kühl stellen. Anschließend kann die Torte mit frischen Früchten dekoriert werden.





Kommentare:

  1. Ein riesen Lob für diese Torte. Damit hast Du mich echt überrascht zum Geburtstag. Einfach nur traumhaft schön und hammer lecker.
    Du hast eindeutig den falschen Beruf gewählt.
    Freu mich schon auf die nächsten tollen Sachen von Dir.
    Übrigens toller Blog. ;-)
    LG Duni D.

    AntwortenLöschen
  2. die sieht so lecker aus....werde ich für meinen schatz zum Geburtstag machen.danke für das Rezept.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. gerne ;) würde mich über ein Bild vom Ergebnis freuen, z.B. über Instragram :)
      Lg Miss-Buttercake

      Löschen
  3. Hi, ich habe eine dringende Frage. Mache gerade diese super Torte und bin mir mit dem Kokosfett nicht sicher. Mein Würfel hat 250g. Davon die Hälfte? Das kommt mir sehr viel vor und ich weiß, es gibt auch welches, das in Würfel unterteilt ist.
    Danke für deine Hilfe!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ein Würfel hat bei mir 25 g. Also kannst du so ungefähr 12-15 g nehmen :)
      LG Nancy

      Löschen

Ich würde mich sehr über ein Kommentar freuen :)